iTernity HP iCAS - Lizenz - Kapazität: 10 TB - iCAS Volume Plus Model - Wartung erforderlich, erfordert 1 Knotenlizenz
Artikelnummer: 2002006458
HAN: IT-VP-0010-TB

iTernity HP iCAS - Lizenz - Kapazität: 10 TB - iCAS Volume Plus Model - Wartung erforderlich, erfordert 1 Knotenlizenz

Kategorie: Startseite

06-12-2020
13.984,99 €

inkl. 16% USt. , versandfreie Lieferung

UVP des Herstellers: 14.280,00 €
(Sie sparen 2.07%, also 295,01 €)
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung

HP iCAS ist ein hoch skalierbares, festplattenbasiertes Archiv. Mittels der patentierten und zertifizierten Content-Storage-Container-Technologie (CSC) komprimiert und verschlüsselt das System Ihre Daten durch zukunftssichere HMAC-SHA-512-bit-Hashes.
Die CSC-Technologie ergänzt zu archivierende Daten und Dokumente mit den zugehörigen Indexdaten, Erstellungs- und Retention-Datum (gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfrist) zu einem Datencontainer. Dieser kann auf beliebige Datenträger gespeichert werden und bleibt trotzdem verifizierbar. Dabei komprimiert HP iCAS Ihre Daten um bis zu 50% und ermöglicht somit eine bessere Speicherausnutzung. Für eine langfristige Verfügbarkeit ist die Absicherung der Daten, wie auch die Möglichkeit zur Migration auf die Technologien extrem wichtig.
HP iCAS bietet die Möglichkeit, die File-Container auf Systemebene zu verschieben oder zu kopieren. Speicherinseln durch proprietäre Lösungen sowie Medienbrüche gehören damit ab sofort der Vergangenheit an. Mit HP iCAS lassen sich Container beliebig auf den NAS-Speichermedien verschieben - ganz ohne aufwendige und teure Backup- und Restore-Vorgänge. Bei der Datenmigration ist eine hohe Performance gewährleistet, da nicht die Kopierfunktion einer ECM-Applikation verwendet werden muss, sondern File-Service-Funktionen zum Einsatz kommen.
Mit dem HP NAS-to-SAN-Fusion-Prinzip erhält der Kunde den Vorteil, ggf. bereits vorhandene oder neu anzuschaffende Hardware noch effizienter auszunutzen und massiv Kosten zu sparen, da Investitionen in Hardware, Software und Ausbildung geschützt bleiben. Bestehende File-Server und SAN-Systeme lassen sich einfachst mit dem HP iCAS zum vielfach geforderten, richtigen "Unified Data Storage" erweitern.

Key Selling Points

  • Offen und standardisiert
  • Zertifizierte Compliant Archive Solution
  • ECM-Anbindung mit HP iCAS
  • HP iCAS - hoch skalierbar und mandantenfähig

Product Features

  • Offen und standardisiert
    Somit können die mit HP iCAS archivierten Daten mit vorhandener Standard-Software gesichert bzw. repliziert werden. Auch wird keine dedizierte Datenbank benötigt, da sich alle Informationen in den Containerdateien im File-System befinden. Die Dateigröße unterliegt seitens HP iCAS keinerlei Beschränkungen. Es gelten die jeweiligen Limitationen des verwendeten File-Systems.
  • Von klein bis groß
    HP iCAS ist von SMB bis in den Enterprise-Bereich skalierbar. Damit eignet es sich ideal für Neuanschaffungen jeglicher Größenordnung als auch für Bestandskunden und auch zur Ablösung wartungsintensiver und langsamer Jukeboxen. Load-Balancing und Clustering gewährleisten einen hohen Datendurchsatz, Verfügbarkeit und Sicherheit im Archivbetrieb.
  • Jetzt und in Zukunft
    Eine Migration auf Medien, die eine Auslagerung an externe Standorte erlauben (wie beispielsweise LTO-4-Bänder), ist ohne Weiteres möglich. Zusätzlicher Administrationsaufwand fällt nicht an, da Backup und Recovery keine spezielle Lösung erfordern. Hier können vorhandene Tools weiter verwendet werden. HP iCAS fügt sich nahtlos in jede Art von Speicherstruktur innerhalb Ihres Unternehmens ein. Außerdem basiert es auf offenen Industriestandards - die Gewähr dafür, dass sich Ihre Daten auch in zukünftige Speicherarchitekturen/-technologien problemlos migrieren lassen.
  • Zertifizierte Compliant Archive Solution
    Gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungsfristen (Retentions) werden flexibel pro Container verwaltet. Ein Löschen vor Ablauf der jeweiligen Frist ist nicht möglich. Nach Fristablauf können die Daten entsprechend den Vorgaben des USA Department of Defense gelöscht werden. Die Konformität mit einschlägigen Gesetzen - wie HGB, AO, GDPdU, GOB, SGB, SOX, EUROSOX, Basel II, UStG usw. - ist gesichert: HP iCAS wurde juristisch begutachtet und zertifiziert. HP iCAS nutzt ausschließlich zertifizierte Speichersysteme, um einen reibungslosen Betrieb Ihres Archivs zu gewährleisten. Alle HP StorageWorks-Speicherprodukte wurden in umfangreichen Tests erfolgreich auf Kompatibilität mit HP iCAS getestet und sind zertifiziert.
  • ECM-Anbindung mit HP iCAS
    Bei Verwendung von ECM-Systemen ist die Integration der Archivlösung in das ECM-System zu beachten. HP iCAS bietet dies mittels API- oder File-System- Schnittstelle. Alle Dokumente werden zusammen mit den Metadaten auf den Endspeicher bzw. die Archivmedien kopiert. Die ECM-Datenbank enthält Informationen zum Archivstandort. Durch die Kopie der Metadaten, die als XML-Dateien abgelegt werden, lässt sich die Indexdatenbank auch nach einem kompletten Systemabsturz wieder herstellen. So stellt HP iCAS die Einhaltung von Compliance-Richtlinien sicher und bietet zusätzlich umfassende Datenmanagementfunktionen. Die Kompatibilität zwischen HP iCAS und ausgewählten ECM-Systemen wurde zertifiziert.
  • HP iCAS - hoch skalierbar und mandantenfähig
    HP iCAS kann je nach Anforderung als Lösung mit integriertem (aber erweiterbaren) Speicher, bspw. mit HP AiO (All-in-One-Systemen), HP ProLiant Storage-Servern oder aber in Kombination mit extern angeschlossenen HP Disk Array-Systemen sowie dem direkten Betrieb auf dem HP Scalable NAS/PolyServe Data Base Utility, die auf der HP PolyServe Matrix Cluster-Technologie basieren, eingesetzt werden. Um den Datendurchsatz Ihren Anforderungen anzupassen, kann bei Einzelsystemen die Leistungsfähigkeit durch Standard-Optionen wie Memory und Prozessoren erhöht oder es können mehrere HP iCAS-Systeme parallel genutzt werden: Das Datenvolumen lässt sich beliebig von wenigen 100 GB bis in den Petabyte-Bereich skalieren. Die Mandantenfähigkeit von HP iCAS erlaubt es, Abteilungen, Unternehmensteile, Tochterfirmen oder Kunden getrennt voneinander zu archivieren. Pro Mandant können unterschiedliche Speicherpfade definiert werden, sodass sich auch eine räumliche Trennung der einzelnen Datenbestände gewährleisten lässt.

Hauptmerkmale

Produktbeschreibung iTernity HP iCAS - Lizenz - Kapazität: 10 TB
Produkttyp Lizenz
Kategorie Utilites - Desktop-Backup / Archivierung
Anzahl Lizenzen Kapazität: 10 TB
Lizenzprogramm iCAS Volume Plus Model
Lizenzdetails Wartung erforderlich, erfordert 1 Knotenlizenz
HAN IT-VP-0010-TB
Produktdatenblatt Download

Verfügbarkeit: Sofort verfügbar
Artikelgewicht: 1,00 Kg


© 2020 - powered by BRIT GmbH
* Alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt., zzgl. ggfs. Versand